Gründung der Firma
Nach einigen Wanderjahren übernahm der Spengler und Lampist Heinrich Schärer (1862–1937) mietweise den Spenglereibetrieb Krebs in Münsingen. Sein Startkapital betrug 400 Franken. Der erste Kassabucheintrag datiert vom 22. November 1886. 1893 erhielt Heinrich Schärer seinen ersten Grossauftrag: von der psychiatrischen Klinik in Münsingen.
 
Die Schärer AG heute
1992 übernahm Urs Schärer die Führung des Betriebes in der vierten Generation. Gleichzeitig wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Heute beschäftigen wir 17 Mitarbeitende für die Bereiche Sanitär, Heizung, Lüftung, Spenglerei und Solaranlagen. Wir sind ebenso stark bei Neubauten wie im Renovationsmarkt vertreten und übernehmen auch anstehende Reparaturarbeiten. Ein sanitär- und heizungstechnisches Büro führt ausserdem eigene Planungsarbeiten durch.

Seit über 125 Jahren halten wir uns mit neusten Materialien und Montagemethoden auf dem neusten Stand – auch dank permanenter Weiterbildung. So können wir heute zum Beispiel bei den Alternativenergien wie Wärmepumpen, Solaranlagen und Regenwassernutzungen auf viel Erfahrung zugreifen.


Gerne möchte ich den E-Newsletter abonnieren:

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.

Medienmitteilungen Download